rundum
Eingang "Rund um die Uhr"
Foto: F,Unkel

Rund um die Uhr


tattoo
Tattoo von "Rund um die Uhr"
Foto: F,Unkel

Butje Sass
Butje Sass Gesellschafter der Sass Gastro GmbH
Foto: Ronald Sawatzki
Bearbeitet: F. Unkel




Das "Rund um die Uhr"

Egal ob Sie Tagsüber oder in der Nacht
einen kleinen Bummel um den Hansaplatz machen wollen, es lohnt sich immer im "Rund um die Uhr" ein Bierchen zu trinken.
Unter "Else Lenz", war es ein muß; und heute im "Rund um die Uhr auch":
Das obligatorische Einkehren bei Mutti Lenz, wenn die Nacht den Morgen traf.
Dort aus der Musikbox alte Gassenhauer und Oldie's zu lauschen oder bei
"Schöner, fremder Mann" mit zwielichtigen Gestalten schwofen. Und warten, bis Mutti Lenz frisch, wach und frisch gepudert aus ihrer Wohnung oberhalb der Kneipe in die Niederungen des Amüsements kam, und um halb sechs Uhr morgens frischen Kaffee ausschenkte.
Natürlich sind auch wir einbischen mit der Zeit gegangen -
Die alten Vinyl-Schallplatten sind nicht mehr, dafür eine moderne Musikbox mit Internetzugang - Lieder kann man direkt runterladen und sofort anhören.
Der Tresen wurde mit einen neuen Aufbau versehen und somit "ansprechbarer" gestaltet.
Die Aussenwerbung wurde von "Mutti Lenz" in "Rund um die Uhr" ausgewechselt, da wir ja rund um die Uhr geöffnet haben. Dabei wird "Mutti Lenz" immer in Ehren gehalten.

else_lenz.jpg

Fazit: Heute, wie auch damals - hier einzukehren ist immer noch ein muß!!!


Zur Bilder-Galerie


Unsere Lokale